Ideenfindung



 “Creativity is the ability of thinking out of scheme, reaching new and functional conclusions suited to solve a problem or to catch an opportunity” (Bertone, 1993)

Ideenfindung ist die Phase des Innovationsverfahrens, welche die Generierung und Bewertung von neuen Ideen und Produkt-/Dienstleistungskonzepten umfasst, wobei sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen miteinbezogen werden.

Der kreative Prozess besteht aus verschiedenen Phasen, die nicht notwendigerweise in einer vorher festgelegten Abfolge durchgeführt werden müssen:

  • die Identifizierung des Problems oder des zu betrachtenden Aspekts;
  • die Vorbereitung (durch Sammeln und Wiederverwendung von Informationen und relevanten Ressourcen);
  • die Erarbeitung eines Vorschlags (indem potenzielle Lösungen gesucht und entwickelt werden);
    die Bestätigung der vorgeschlagenen Lösung und der Mitteilung (wobei die Prüfungen entsprechend vorher festgelegten Kriterien durchgeführt werden).

In der Phase Ideenfindung gibt es in einer Open-Hinsicht viele innovative Instrumente und Dienstleistungen zur Unterstützung der Organisation und Steuerung. Das Projekt Rapid Open Innovation stellt einige der Wirksamsten zur Verfügung.

Dienstleistungenverzeichnis

Design for All
Das Bedürfnis, die Marktwettbewerbsfähigkeit durch das Ansprechen von neuen Zielgruppen und der Bindung von gelegentlichen Kunden zu verbessern, zwingt die Unternehmen zu strategischen Entscheidungen. Die Einführung einer Gestaltungsphilosophie wie das “Design for All” kann nützlich sein, da diese bei der Entwicklung neuer Produkte nicht nur die körperliche Unterschiede der Menschen in Betracht zieht, sondern auch die Gemütsverfassungen und die Umstände berücksichtigt, in denen sich die Personen befinden können, während sie diese Produkte benutzen. Dieser Gestaltungsansatz verbessert die Nutzbarkeit des “inklusiven” Produkts, erreicht somit einen größeren Markt und verbessert die Kundenzufriedenheit…
Mehr

Methode für das Management der Produktfarben und – formen mit Hilfe der Analyse von Trendszenarien
In verschiedenen Branchen besteht ein immer stärkerer Bedarf über eine Methode zu verfügen, mit der Farbszenarien als grundlegender Aspekt der Farbplanung von Industrieprodukten definiert und analysiert werden können, um damit einen Beitrag zum Markterfolg der Produkte zu leisten.
Die Fähigkeit, mit Hilfe einer Methode die mit dem Farbdesign verbundenen Aspekte zu managen, ist somit ein Bedürfnis, das in den Unternehmen besteht, damit sie interessante Produktangebote mit einer neuen Form- und Farbgestaltung ausmachen und so gegen die Herausforderungen der Mitbewerber auf dem Markt bestehen können...
Mehr